WebFTP

Schon mal irgendwo in ein fremdes W-Lan reingeschlichen und dann beim Versuch, einen dringenden FTP-upload hinzukriegen verzweifelt, weil der firewall nix anderes zuläßt als webseiten per http(s)?

Hier ist die Lösung: WebFTP, ein Webfrontend, das ein komplettes FTP-Programm simuliert und den Datentransfer reibungslos per http(s) durch die Feuerwand schmuggelt (eine Liste ähnlicher Programme, runterscrollen bis Web FTP clients).

So konnte ich heute meine Lohnarbeit erledigen über das zwar offene aber restriktive konfigurierte Gäste-W-Lan auf dem Mathe-Campus der Hebrew University, auf dem Hügel gegenüber. Zwar erst nachdem der nachmittags wieder offen war, denn über Mittag hatten vor der Einfahrt ein paar Reifen gebrannt (hier ist ja immer noch Hochschuldozenten-Streik). Aber die Rauchschwaden hatten mich auch überhaupt erst hergelockt und auf die Idee gebracht, es hier zu versuchen.

14. Januar 2008 von mois
Kategorien: News, Reise, Technix | Schlagwörter: , | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert