MENUMENU

KSK – die Putschtruppe im Wartestand

Ein KSK-Hauptmann schickte vor vielen Monaten eine politische Hass-Mail an einen beim “Darmstädter Signal” linksliberal organisierten Bundeswehr-Kameraden. Der Empfänger beschwert sich – doch die Bundeswehrführung reagiert gelassen. Ich zitiere ein Highlight:

“Sie werden beobachtet, nein nicht von impotenten instrumentalisierten Diensten, sondern von Offizieren einer neuen Generation, die handeln werden, wenn es die Zeit erforderlich macht. … Es lebe das heilige Deutschland.” Quelle: Spiegel-Online, 22.3.08

Print Friendly, PDF & Email

31. März 2008 von mois
Kategorien: Exilgründe, News | Schlagwörter: , | 1 Kommentar

1 Kommentar

  1. Was heißt hier Putschtruppe? Endlich wird die aufgezwungene Tradition des 20. Juli – zugegeben, sehr eigenwillig interpretiert – in der Bundeswehr mit Leben (resp. Tod) erfüllt.
    Es lebe unser heiliges Deutschland!

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert