Honigraum-Kontrolle

Das ist Eintrag 9 in der Serie "Bienenkiste".

Zwei Wochen nach Freigabe des Honigraums und nachdem wir vor einer Woche zum letzten Mal von hinten in die Kiste geschaut haben, hatte ich heute Schwierigkeiten, die Klappe hinten überhaupt aufzubekommen. An mehreren Stellen hatten die Bienen die Waben schon an die Klappe angebaut. Ausserdem war der Klappenschlitz rundherum komplett mit Propolis zugekleistert.
{gallery}images/bien/2011-07-03{/gallery}

Series Navigation<< Honigraum: BaufortschritteHonigernte: Vorbereitungen >>
Print Friendly, PDF & Email

03. Juli 2011 von mois
Kategorien: Bienen | Schlagwörter: , , | 1 Kommentar

1 Kommentar

  1. Hallo Markus,

    Deine Kommentare zur Bienenkiste würde ich gerne weiter verfolgen.
    Habe über Winter auch eine Bienenkiste gebaut, die ich mit Hilfe aus meinem Imkerverein in diesem Jahr besiedeln will.

    Gruss, Erhard

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert