- mois-Blog - https://www.euse.de/wp -

Solarladegerät fertig

Das ist Eintrag 9 in der Serie "Bienenwaage [1]".

Der Bauanleitungen dieser Serie sind veraltet. Aktuell ist die Serie Bienenkiste 2.0 [2].

Mit den Teilen 8-12 der Teileliste [3] hab ich jetzt mal das Solarladegerät zusammengebaut. Meine GPS-Maus hab ich schon erfolgreich damit geladen. Am meisten Spaß gemacht hat mir die Arbeit mit dem Schrumpfschlauch zur Isolierung von Lötstellen.


Nachtrag 26.6.2014: Damit das Ding für den Arduino zuverlässig Strom liefert, muss es auf konstante 5V hoch- (Versorgung aus dem Akku, der 3,7 bis 4,2V liefert) bzw. runter- (Versorgung aus dem Solarpanel bei voller Sonneneinstrahlung ca. 8V) geregelt werden. Dabei hilft ein Pololu 5V Step-Up/Step-Down Schaltregler [9]. Damit letzterer von irgendwelchen Belastungsspitzen beschädigt wird, kommt in die Schaltung nach Anleitung (Stichwort “LC Voltage Spikes”) ein Kondensator [10].

Series Navigation<< Gewichtssensoren (billiger) [13]Durchbruch Bienenwaage >> [14]