Dath, Sie ist wach: Zu teuer!

sieistwachneupreis war 2003 26€, lieferbar ist es schön länger nicht mehr. jetzt war es für einige zeit für 195€ bei booklooker.de aufgetaucht und soll jetzt noch 149€ kosten. immer noch eine sauerei. die bibliotheken gehen dazu über, nur noch bestseller anzuschaffen, die auflagen von allem anderen sind verschwindend klein, weil die kleinen verlage kein geld vorzustrecken haben, was dazu führt, dass immer wieder mal irgendwelche eigentümerschweine auf die vergoldung ihrer titel zocken können und dabei das buch wahrscheinlich nicht mal gelesen haben (lesespuren schaden bekanntlich dem wert!). um den gebrauchswert (in dem fall den lesbaren inhalt) der bücher geht es gar nicht mehr. hoffentlich kauft keiner bis es wieder einen wirklich realistischen gebrauchtbuchpreis hat.

für ein bibliotheksexemplar müsste ich nach bremen fahren. einen scan gibts bei scribd. dort ist das ding aber erst downloadbar, wenn du selber was eingescannt und hochgeladen hast.

also gut: hab das ja schon mal bei Clastres: Staatsfeinde gemacht: hier jetzt ganz ohne gegenleistung 319 seiten pdf von Dietmar Dath: Sie ist wach. Über ein Mädchen, das hilft, schützt und rettet, Implex-Verlag (Freiburg i.Br.) 2003. damit wenigstens die gebrauchswertfokussierten nicht leer ausgehen, ohne sich zu frohnarbeitern von scribd machen zu müssen.

ps @ implex-verlag bzw. dietmar dath: falls ihr eine neuauflage plant, dann gebt bitte bescheid und ich nehme das pdf wieder vom netz. gerne subscribiere ich ein exemplar.

 

Print Friendly, PDF & Email

21. Januar 2016 von mois
Kategorien: Politische Anthropologie | Schlagwörter: , , | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert