Mal wieder besser: Die Partei

Habe gerade etwas Geld an “Die Partei” gespendet (wie viele andere auch, wie sich wenige Tage später rausstellte). Und zwar auf ihren Aufruf hin zur Unterstützung des Roten Halbmonds in Nord-Syrien. Das Schöne daran: Wegen der bizarren Regeln der deutschen Parteienfinanzierung wird jeder Spenden-Euro noch einmal fast verdoppelt aus Steuergeldern. Mehr dazu direkt im Spendenaufruf:

Der irre Faschist vom Bosporus bombardiert kurdische Zivilisten und schickt seine „Armee Mohammeds“ (Erdogan) unter „Allahu Akbar“-Rufen mit NATO-Flugzeugen und deutschen Panzern zum Angriffskrieg nach Syrien. Die Folgen können Sie bei Twitter sehen (wenn die Bilder nicht schnell genug gelöscht werden). Das Verhalten von EU, NATO und Bundesregierung kann man als Beihilfe werten, insgeheim verhindern CDU & SPD selbst ein EU-weites Waffenembargo gegen die Türkei. Weiterlesen

Außerdem hilfreich: Cadus.org. Die betreiben “Europas ersten Makerspace für den humanitären Sektor” und sind seit 2018 mit einem mobilen Hospital im Norden Syriens unterwegs. Und weils eine Welt jenseits der Tagesschau gibt und richtigerweise heißt “audiatur et altera pars”,  hier der Link direkt zur amtlichen kurdischen Nachrichtenagentur. Und einen Meinungsartikel, den ich sehr überzeugend fand: “Bewahre uns Allah davor. Der Überfall der Türkei auf Rojava vernichtet einen demokratischen Sozialismus” im ND vom 12.10.19, leider hinter Paywall. Auf Nachfrage kann ich einen Scan schicken zum Privatgebrauch.

17. Oktober 2019 von mois
Kategorien: Internationale Beziehungen, Militär/Gewalt | Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert